Facebook

Home

Die freie Volksbibliothek jedoch darf Anspruch auf Neutralität erheben. Sie zwingt nicht, sie enthält sich nicht, jedem lässt sie das zukommen, was er für gut findet. Zeitschriften, Bücher der verschiedensten Art, der widersprechendsten Weltanschauung legt sie uns vor, uns das Urteil selbst überlassend. Der Leser ist frei, diese oder jene Meinung zu vertreten und wird die richtige Auffassung durch Vergleiche finden.“

Translation: The free public library however may make a claim for neutrality. It doesn’t force you, it doesn’t abstain from something, it gives everybody something, what he finds for good. It presents us magazines, books of various kinds, of the most contradictory belief, leaving us to judge ourselves. The reader is free to represent this or that opinion and will find the right view by comparison.

Paper presented by Ferdinand Gremling (*1901-†1970) at the 14th teachers‘ congress in Luxembourg on November 06th, 1930.